lunes, 1 de enero de 2018

The Legion Of TchorT WebZine


EDITOR: Carlos Leo "TchorT"
Postal Address:


Carlos Leo TchorT
Manco Segundo 826 Dpto. 303
Lima 32 - Perú


Projekt Nebelkrähe (Germany)



 
Projekt Nebelkrähe (Germany)

T: Hi Frank! Why the name of Projekt Nebelkrähe? And who made the logo? Also tell me more about your Split "Triumvirat"?

PN: Hallo meine Freunde.
Der Name entstand dadurch, dass ich bei einer früheren Band vom Sänger den Spitznamen "Nebelkrähe" bekam, weil ihn mein Backroundgesang an diesen Vogel erinerte. Als ich dann die ersten Gehversuche als eigenständiges Projekt unternahm, gab es aufgrund der Namensgleichheit mit einer Münchener BM- Band Schwierigkeiten. Deshalb der Zusatz  "Projekt" Nebelkrähe.

Die Entscheidung ein eigenes Projekt 2010 ins Leben zu rufen entstand deshalb, weil ich eigene Ideen entwickelte, die nicht unbedingt in die jeweiligen anderen Bandkonzepte passten. Dabei untertützen mich J. D. (Drums) und mein bis heute sehr guter Freund B. K. (Guitars).

Ich entwarf das Logo, in dem das Schwert für den ständigen harten Lebenskampf als  Symbol steht, Hammer und Spaten als Symbol des Handwerks und der Leidenschaft mit eigener Hände Arbeit etwas zu schaffen, die Lebens- und Todesrune als Zeichen des ewigen Kreislaufes von Sein, Werden und Vergehen und der Eichenlaubkranz für mich als  Symbol für Treue.

Große Hilfe bekam ich 2011 von meinen bis heute sehr guten Freunden PAKISS & YANSEN, zwei Musikern mit denen man sehr viel Zeit verbracht und sich gegenseitig im Leben geholfen hat. Deshalb die Entscheidung mit diesen beiden eine 3er-Splitt zu veröffentlichen und über das Label "Sturmglanz Produktionen" in der mittlerweile unübersichtlichen Welt des Metal's auf sich aufmerksam zu machen.

T:
You have a CD "Melancholia" A5-Digipack I had the opportunity to listen to it. How was the CD in this format?

PN: Die Inspiration zu diesen Formaten kam eigentlich von Künstlern / Gruppen aus  dem Martial-, Neofolk-/Klassik-, Industrial-/Noisebereich.
Deshalb suchte ich mir in Berlin eine Druckerei, die meine Ideen mit mir hervorragend umsetzte und es somit zu diesen wunderbaren Ergebnissen bei all meinen ersten drei Veröffentlichungen kam.
Ich wollte etwas Besonderes machen und da es als limitierte "Freundesauflage" gedacht war, sollte es sich von den gängigen Veröffentlichungen etwas abheben, zumal da sehr viel Herzblut und Schweiß drin steckt!!!

T: They have now made a CD. "Verloren & Vergessen-Die Trilogie" I feel like they've made a turn to the darkest music. Which bands do you think contributed to that change and sound?

PN: Ich denke, dass das Leben bzw. die Realität dazu beigetragen hat, dass die aktuelle Platte dunkler und düsterer wirkt. Die Welt ist in ständigem Wandel und der Mensch verkommt zu einer grauen "Einheitsmasse". Gerade die Geschichte, speziell in Europa und Deutschland ist so konfus und wer das 20./21. Jahrhundert dort betrachtet, weiß was gemeint ist. Darüber ausführlich zu reden, würde hier den Rahmen sprengen. Aber ich mache mir selbstverständlich meine Gedanken und sehe der Zukunft eher mit Argwohn entgegen!!!
Untergangsstimmung, die alles bisher traditionelle verkommen lässt und um diese Stimmung aufzufangen, wurden sämtliche Instrumente herunter gestimmt.

T: The cds are independently? Do you have support from any record label?

PN: Alles, was es bisher von Projekt Nebelkrähe an Veröffentlichungen gab, ist in Eigenregie mit Hilfe meiner guten Freunde und Mitmusiker entstanden, wofür ich mich an dieser Stelle nochmals bedanke und verneige - der Applaus ist des Künstlers Lohn!
Zwar wäre es schön, ein Plattenlabel als Unterstützung zu haben, aber bisher lief es auch ohne ganz gut. Man hat zwar mehr Arbeit damit, aber auch den Überblick.

T: Why your lyrics are in German? Perhaps they feel more nationalistic ?

PN: Die Entscheidung in Deutsch zu singen ist einfach zu erklären. Meine Englischkenntnisse würden nicht ausreichen, um das auszudrücken, was tief in meinem Innersten brennt und ich denke, dass jeder Künstler sich am besten in seiner Muttersprache ausdrücken kann, sollte und auch muss!!!

T: Which are your favorite bands of each only 5 by members in order.?

PN: Das ist schwer zu sagen. Aufgewachsen mit den Bands der frühen 80er und der Entwicklung, die ich persönlich durchgemacht habe, sind prägende Künstler, Komponisten und Bands:
Richard Wagner, Ludwig van Beethoven, Jean Sibelius,
Primordial, Burzum, Bathory, Dark Throne,
Arditi, Von Thronstahl.

T:
Tell me are you having live performances?

PN: Projekt Nebelkrähe ist leider nur ein privates Studioprojekt. Es würde die Zeit fehlen, dieses Projekt live zu präsentieren (obwohl das ein kleiner Traum ist).
Deshalb der Ausgleich bei meinen anderen zwei Musikprojekten (später dazu etwas mehr).

T: Which is the best concert that you remember  in Germany?

PN: Eigentlich war jedes Konzert mit den alten Bands, in denen ich live spielte ein  gutes und schönes Erlebnis. Nach über 20 Jahren live-Erfahrung erinnere ich mich gerne an die Zeiten Anfang bis Mitte der 90er mit Demantor (RIP) und die lustigen Touren und Anekdötchen mit Post Mortem, Harmony Dies, Purgatory, Necrosist und Succubus.

T: What plans do you have for the future? Tell me about your other band?

PN: Projekt Nbelkrähe hat sich 2017 an einer Complation beteiligt und ist mit der Produktion des  5. Studioalbums "Reconquista" beschäftigt, welches Ende 2017 / Anfang 2018 erscheinen soll - siehe Neuigkeiten bei Facebook.
Ansonsten gibt es mit meiner Liveband Iron Kindl Pest. https://www.facebook.com/ironkindlpest666/?fref=pb&hc_location=profile_browser (eine Art Familienband mit einem lustigen Konzept über den Kampf um einen heiligen Schatz /Getränk) hoffentlich viele Konzerte (eine EP ist in Arbeit) bei denen wir die Metalheads mit unserem Black'n'Roll, Thrash Sound begeistern können.
Zum dritten Projekt, bei dem ich Bass spiele sei nur gesagt, dass man sich dort über die aktuellen Ereignisse im Land und auf der Welt im Deathcore-Stil Gedanken macht!!!

T: Some last words for the readers of The Legion Of TchorT Zine? Where can they get their merchandise?

PN: Erstmal danke ich Dir für Deine Geduld und das Interesse, Projekt Nebelkrähe bei Deinen Lesern bekannt zu machen.
Allen Unterstützern, Freunden und Metalheads weltweit sei gesagt: "Seid stolz auf euer Land, eure Kultur und Tradition - hört auf euer Herz und bewahrt all dieses in Zeiten des Wandels und einer immer verrückter werdenden Welt!!!"
Merchandise gibt es leider nicht, aber meine ersten drei Veröffentlichungen sind komplett bei Soundcloud https://soundcloud.com/der-waldg-nger zu hören.
Metal united.
Frank "Nebelkrähe" S.